Michele Angelo Tierschütz / Menschenrecht

 

                 

 

 

 

      

 

Kinder - Hilfsbedürftige Menschen

zu Helfen,das ist meine

Lebensaufgabe, - auch Tieren,

denn Sie können sich  aus eigener

Kraft nicht helfen

 

 

     Bild unten bin ich Michele Angelo in Afrika ,beim Brunnen bauen für hilfsbedürftige Menschen,die seit Tagen kein Tropfen Wasser mehr erhalten haben !

  

 

 

Michele Angelo in Afrika ,beim Brunnen bauen für hilfsbedürftige Menschen.

 

 

 

Michele Angelo Kooperation mit World Vision Deutschland e.V.

 

 

 

 

Eine schöne Geschenkidee: „Überall auf der Welt feiern Kinder Weihnachten unter dem einen gemeinsamen Sternenzelt", so Kinderliedermacher und World Vision Botschafter Reinhard Horn.

Mit seiner Weihnachtslieder-CD unterstützt er World Vision. Pro verkaufter CD spendet er 2 Euro an World Vision. Hier könnt Ihr die CD mit dem Stichwort "World Vision" per E-Mail bestellen und World Vision unterstützen: Info@Kontakte-Musikverlag.de

 

 



Danke fürs durchlesen sagt euch

 


Michele Angelo

 

www.Micheleangelo.de

www.Worldvision.de 

 

 


Bnji hat einen Traum !

Ein Elektrische Rampe für seinen Rollstuhl !

 

 

 

 

 

 

Vorwort :
Wie ihr wisst, suche ich
Michele Angelo vor der Weihnachtszeit mir immer ein paar Kinder aus die Wünsche haben, und versuchen Sie mit eurer Hilfe zu erfüllen !


Habt ihr auch ein Kind dem ihr gerne einen Wunsch erfüllen wollt, dann sendet mir eine
E -Mail, und vielleicht ist dieses Kind beim nächsten Mal dabei.

 


Benjis hat einen Traum !

 

Ein Elektrische Rampe für seinen Rollstuhl !

 

 

 


Benji stellt sich vor :
Mein Name ist Benji.
Ich bin am 27.07.2002 geboren. Dreieinhalb Monate später, am 15.11.2002, war ich schwer erkrankt an Meningitis-Sepsis / Waterhouse-Friderichsen-Syndrom.
Im Klinikum Passau kämpften die Ärzte um mein Leben und gaben mir nur 10% Überlebenschance.

Nach vier Tagen war klar: Ich überlebe!Aber mein rechter Unterschenkel und die Haut auf beiden Beinen und meinem Po waren abgestorben.


Ich wurde in Haunersche Kinderklinik nach München verlegt. Hier wurde mir der rechte Unterschenkel amputiert und ich bekam zwei mal eine Hauttransplantation. Die Ärzte versetzten mich für vier Wochen in ein künstliches Koma, damit ich die Schmerzen ertragen konnte. Jeder Verbandswechsel war nur unter Vollnarkose möglich. Bis zu meiner Entlassung am 15.02.2003 war ich somit 15 mal unter Vollnarkose.


Nun habe ich einen Traum und zwar ein Elektrische Rampe für seinen Rollstuhl .


Familie schreibt :

Nach längerer Zeit wollen wir wieder paar Zeilen schreiben.


Benji geht es soweit gut, obwohl in näherer Zukunft OPs bevor stehen. Er trägt auch keine Protese mehr, weil seine kleinen Beinchen seinen normal entwickelten Oberkörper nicht mehr tragen können. Darum ist er jetzt auf einen Rollstuhl angewiesen. Auch finanziell haben wir uns (auch dank eure Hilfe) erholt.


Mit drei Jobs bekommt man zwar nicht viel schlaf, aber dafür ein wunderschönes Gefühl, für Benjis Zukunft sorgen zu können. Es hat sich nämlich auch herausgestellt, das Benji dank seiner Krankheit eine leichte geistige behinderung hat und sein Leben lang auf Hilfe angewiesen sein wird .
Benji liebt die Berge, den Wald, das Wandern.


Das war früher mit der Protese und dem Geländekinderwagen kein Problem. Nun haben wir leider fest stellen müssen, dass wir da mit seinem Rollstuhl nicht weit kommen . Die vorderen kleinen Räder machen schon beim über Kies fahren Probleme.


Wir haben gesehen, bei Fa. Pohlig in Traunstein, dass es einen Gelände Rollstuhl(Rampe) gibt, der Benji seine "Freiheit" wieder geben kann. Nun kostet dieser aber ca. 8000 €. Unsere Krankenkasse ist der Meinung, dass Benji solch einen "Luxus" nicht braucht.
Er ist doch schon genung bestraft, warum darf er nicht mehr in den Wald und in die Berge, welche es so liebt? Gesunde Kinder dürfen es doch auch..


Mehr Informationen findet ihr auf Benji's Blog :
http://tapferer-benji.blogspot.de

Michele Angelo :
Wenn Ihr mithelfen wollt diesen jungen sein Traum zu erfüllen, und hab ein paar Cent übrig, dann könnt ihr gern des dorthin spenden.

Kontodaten für Spende:
Hochleitner, Kt.NR: 165549, BLZ 74092400, Volksbank Vilshofen eG
IBAN: DE83740924000000165549
BIC: GENODEF1VIV
Verwendungszweg: Hilfe für Benji

Habt ihr selbst kein Cent übrig dann ist es nicht schlimm , aber dennoch könnt ihr ihm helfen indem das ihr diesen Artikel an eure Freunde Bekannten Verwandten teilt, umso mehr Menschen aufmerksam zu machen, die vielleicht den ein oder anderen Cent für diesen Jungen der einen Traum hat, zu erfüllen.

Im Namen von Benji und der & der ganzen Familie bedanke ich
Michele Angelo mich sehr herzlich für das durchlesen DANKE !

 

 


Michele Angelo Kooperation mit World Vision Deutschland e.V.

 

2014 leuchten unsere Laternen für die Kinder in Vietnam!

 
 

   Michele Angelo Kooperation  mit World Vision Deutschland e.V.                  2014 leuchten unsere Laternen für die Kinder in Vietnam!  


2014 leuchten unsere Laternen für die Kinder in Vietnam!

 

 

Mit der Laternenlauf-Aktion Lichterkinder rufen wir auch in diesem Jahr alle Kindergärten, Tageseinrichtungen, Eltern, Grundschulen, Vereine und vor allem die Kinder in Deutschland dazu auf, im Herbst wieder richtig kreativ zu sein und sich zugleich für Kinder in armen Ländern einzusetzen.


In diesem Jahr helfen die Lichterkinder kleinen Kindern in Vietnam. Um die Kinder schon im Vorfeld auf das Thema „Vietnam“ einzustimmen und auch den Laternenumzug typisch vietnamesisch zu gestalten, enthalten alle teilnehmenden Gruppen ein buntes Mitmach-Paket. Darin finden Sie originelle Bastelideen zum Motto Vietnam, leckere Kochrezepte, spannende Geschichten zum Vorlesen, Motive zum Ausmalen u. v. m. Jede Gruppe kann wieder an einem Bastelwettbewerb teilnehmen und Einkaufsgutscheine unseres Partners DUSYMA Kindergartenbedarf GmbH gewinnen.

 

Helfen – die Botschaft von Sankt Martin Unser Starthelfer-Projekt liegt dieses mal im Hochland von Vietnam, in den Bergen von Dak Nong. Dort möchten wir den Bau eines Kindergartens ermöglichen, um die Förderung in den ersten Entwicklungsjahren zu unterstützen.


Eine hygienische Umgebung, gesunde Ernährung sowie die Möglichkeit zum Spielen, sollte für jedes Kind möglich sein. Jede Gruppe, die sich anmeldet, unterstützt schon mit der Mitmach-Gebühr von nur 10 Euro das Starthelfer-Programm von World Vision.

Auch weitere Spenden, die im Rahmen der Aktion gesammelt werden, fließen direkt in das dortige Hilfsprojekt. Laith Al-Deen ist Schirmherr der Lichterkinder 2014 "Als langjähriger Pate für ein Kind in Vietnam, ist es für mich eine große und Selbstverständlichkeit, die diesjährige Lichterkinder-Aktion für Vietnam zu unterstützen. Ich war letztes Jahr in Vietnam, um mir die Projektarbeit von World Vision anzuschauen und mein Patenkind persönlich zu treffen.



Kindern in Deutschland das Teilen näher zu bringen, ist ein wichtiger Schritt um die Lebensumstände von ärmeren Kindern besser verstehen zu können." Lesen Sie mehr von Laith Al-Deen in seinem Blog"Lichterkinder 2014" –Für die Kinder in Vietnam.Jetzt mitmachen


Danke fürs durchlesen sagt euch Michele Angelo www.Micheleangelo.de

 

 

 

 

Michele Angelo Kooperation mit WORLD VISION Deutschland e.V.

 

 

 
 


Flucht, Hunger, Elend: Der Südsudan blickt in den Abgrund

 

Die Lage in Südsudan wird für hunderttausende Flüchtlinge immer katastrophaler. Diese Fotos aus Flüchtlingscamps sprechen von Hunger, Angst und menschenunwürdigen Lebensbedingungen. Sie zeigen zugleich, wie World Vision Hilfe organisiert.

Drei Jahre nach der Gründung ihres unabhängigen Staates leben die meisten Südsudanesen aus Angst vor Gewalt außerhalb ihrer Heimatorte und werden in diesem Jahr keine Ernten einbringen können. Über 1,5 Millionen Menschen wurden seit Ausbruch bürgerkriegsähnlicher Kämpfe Ende 2013 vertrieben, 400.000 sind in Nachbarländer geflohen. Rund vier Millionen Menschen sind auf gespendete Nahrungsmittel angewiesen, und geschätzte 250.000 Kinder benötigen in den kommenden Wochen dringend Behandlungen gegen akute Mangel- und Unterernährung.

 

Hungersnot kündigt sich an

 

Die Gefahr einer Hungersnot wächst und die Zahl der Menschen, die auf Hilfe angewiesen sind, ebenso – aber der Hilfsaufruf der Vereinten Nationen für Südsudan in Höhe von 1,8 Milliarden US-Dollar ist bisher nicht einmal zur Hälfte finanziert.

 

Appell an die Regierungen: Handeln Sie jetzt!

 

Daher warnen sieben internationale Hilfsorganisationen – darunter auch World Vision – heute eindringlich vor dem ‚Aus ihrer Hilfsprojekte‘, falls Regierungen und internationale Geber nicht entschlossener gegen die humanitäre Krise vorgehen.

 

World Vision fordert die deutsche Bundesregierung auf, mehr diplomatisches und finanzielles Engagement zu zeigen, damit der Konflikt gelöst und eine humanitäre Katastrophe abgewendet werden kann.

 

Bitte unterstützen auch Sie die Menschen in Südsudan – zum Beispiel mit einer Spende für unsere humanitären Hilfsmaßnahmen.

 

Quelle : http://blog.worldvision.de

 

Danke fürs durchlesen sagt euch Michele Angelo

 

#Flüchtlinge #Hunger #Hungersnot #Konflikt #Regenzeit #Südsudan

 

 

 

 

 

 

 

 

  Schaut hin !!  

Kinder weinen bitterlich  nur

weil sie nichts zum Essen

in ihrer Schüssel haben !!

 

 

 

 

Schaut Ruhig hin, denn grausamer ist es wenn, so wie ich Michele Angelo es schon öfters gesehen hat, und das Live.

Wie Kinder schreien vor Hunger, und selbst ich es erleben musste  das Kindern in meinen Armen sterben, weil man einfach zu spät gekommen ist und leider  nicht allen

Kindern -Menschen helfen kann.

 

Aber dies hat überlebt :)   aber leider eins der wenigen :(

 

 

 

 

 

Aber es gibt einen Weg wo man ihnen helfen

 

kann - könnte  den Menschen und vor allen Dingen den Kindern  !!

 

Wie ? ganz einfach

 

 

Denn wacht auf und Lest - oder hört genauhin ihr

 

Politiker

 

da draußen die ihr euch

 

  meist versteckt !!

 

 

  Keineswegs dort seit wo die Hilfe notwendig ist,dort wo der Dreck - das Elend ist.

 

Dort wo Menschen verdursten und verhungern!!

 

 

Nein lieber versteckt ihr euch hinter euren hohen

Mauern ,die voll mit Reichtümer

sind durch Glanz nur so protzen.

 

Dort bereitet ihr euch  auf eure


                 Machtspielchen - Machtkämpfen vor !!!

Ihr wisst selbst 1 Millionen am Tag, verschließt ihr in der Welt mit euren Kriegswaffen !!

1 Millionen Material für Kriegswaffen und das täglich !

Hört auf mit euren Kriegen, denn nur so würde

-kein Mensch an Hunger sterben 

-kein Kind bitterlich weinen vor Hunger

- und vor allen Dingen keine Eltern auf dieser Welt ihre Söhne und Kinder zu Grabe tragen die durch eure Kriegswaffen unschuldig gestorben sind.

Wacht auf den nur so, könnt ihr  mal sagen - vor allen Dingen einmal sagen  das ihr  in eurem Leben was vernünftiges gemacht habt.

WACHT AUF !!!

 

An dieser Stelle höre ich auf zu schreiben sonst werden meine  Ausdrucksweise etwas derbe

das will ich euch ersparen.

geschrieben und verfasst 

von mir persönlich

Michele Angelo

 

 

 

 

Meine Reise, in die armen Länder

 

 

Es war mir eine große Freude wie unten auf dem Bild zu sehen einfach den Einkaufskorb zu nehmen und alles was mir  in den Regalen entgegenkam so gesagt hinein zu stopfen und dann  zu diesen Kinderheimen zu fahren um es auszuteilen, das war für mich  eines der schönsten Momente die ich  hatte,  als ich  durch die armen Länder fuhr  um  Kinderheime aufzusuchen.

 

Aber leider war das doch  nur eins  der schönsten Momente alles andere  möchte ich euch nicht sagen -schreiben, denn meist ist es  abscheulich und grausam was man da  vorfindet.

Aber dennoch würde ich es begrüßen  wenn manch einer  von hier einmal  dort hingeht,  um zu sehen oder besser gesagt  dann zu wissen  wie schön man es hierzulande hat.

gez . Michele Angelo

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Michele Angelo bei seiner Lieblingsbeschäftigung Hyperaktive Kinder zu zähmen

 

 

 

 

 

 

Amt will 10-jährigem Wachkoma-Kind seinen Hund entziehen

 

Von mir Michele Angelo ist dieses Video erstellt worden,um an die Öffentlichkeit zu gehenum umso unseren kleinen Freund zu unterstützen ,denn der Kampf  gegen die Behörde werden wir mit Sicherheit erst dann  aufgeben bis wir gewonnen haben  nicht vorher !!!
 


So könnt Ihr helfenPetition unterschreiben : 

https://www.change.org/de/Petitionen/bitte-begnadigen-sie-die-therapieh%C3%BCndin-tascha-des-im-wachkoma-liegenden-dylan-in-sch%C3%B6nwalde-glien

Liked die Seite :

https://www.facebook.com/pages/Unterst%C3%BCtzt-Wachkomakind-Dylan-und-seinen-Hund-Tascha/231620397014494



Wir fordern, dass einem zehn Jahre alten und schwerstkranken Jungen nicht das Einzige genommen wird, was er hat! Lassen Sie Dylan seine Tascha, bitte!

Empfänger:
Bodo Oehme, Bürgermeister
Kurt Hartley, Ordnungsamtsleiter:
Rathaus, Rathaus


Sehr geehrte Damen und Herren,
wir fordern die “Nicht Beschlagnahmung” der Hündin Tascha.


Wie können Sie so herzlos sein und einem Kind, welches im Wachkoma liegt, das Einzige nehmen, was es tröstet?

Bis zuletzt hatte das Amt das ordentlich gemeldete und in der Hundeschule ausgebildete Tier nicht beanstandet.

Sie wollen einem Kind, das überhaupt nichts!! hat, seinen geliebten Hund wegnehmen, weil er unglücklicherweise einen anderen Hund gebissen hat??

Was machen Sie in Ihrer Gemeinde mit Menschen, die sich mal schlagen oder streiten??
Auch der behandelnde Arzt rät dringend davon ab, dem schwerstkranken Kind seinen Therapie-Hund zu entziehen.

Dylan vermisst Tascha, davon sind die Eltern überzeugt.
Sie sind verzweifelt, denn niemand konnte ihren jüngsten Sohn so fürsorglich beruhigen, wie seine Hunde-Freundin.

Wir appellieren an Ihr Mitgefühl. Sie sind doch sicher auch alle Mütter und Väter! Würden Sie wollen, dass man Ihrem Kind das Einzige nimmt, was es hat?
Wir reden hier nicht von einem Schwerverbrecher, wir reden von einem zehn Jahre alten Jungen, der schwerstkrank im Koma liegt!
 
Bitte geben Sie Tascha zurück! Bitte seien Sie Menschen!
Mit freundlichen Grüssen,
Der Deutschland sagt Nein zum Tiermorden e.V und alle Unterstützer und Freunde von Dylan und Tascha

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Name <<<<<

 
Dank für das durchlesen sagt euch euer Michele Angelo

 

 

 

 

 

Bekir Karaman hat einen Traum

 

 

 Er ist der größte Fenerbahce Fan überhaupt. Auch wenn er nicht reden  kann, sehe ich es von seinen Augen wie er Fenerbahce liebt.  Mein Ziel ist nur eins!  Ich will das schaffen was Gamze Yagar auch hingekriegt hat.  Ich will dass er sich persönlich mit den Fußballspielern von Fenerbahce trifft.   Dafür brauche ich eure Unterstützung. Teilt das damit es jeder mitkriegt.  Es geht nicht um Likes. Es geht hier um ein Traum, was wahr werden muss!

 

 


Er ist der größte Fenerbahce Fan überhaupt. Auch wenn er nicht reden kann, sehe ich es von seinen Augen wie er Fenerbahce liebt.

Mein Ziel ist nur eins!

Ich will das schaffen was Gamze Yagar auch hingekriegt hat.

Ich will dass er sich persönlich mit den Fußballspielern von Fenerbahce trifft.


Dafür brauche ich eure Unterstützung. Teilt das damit es jeder mitkriegt.

Es geht nicht um Likes. Es geht hier um ein Traum, was wahr werden muss!

 

 

Wir haben es geschafft sein sehnlichster Wunsch in Erfüllung zu bringen !  Die erfreuliche Nachricht er hat die Mannschaft von Fenerbahce

bereits getroffen ;)

 

 

 

 

Ich Michele Angelo sagen danke  an all  die  mitgeholfen haben dies zu teilen, und auch in allen Dingen mitgewirkt haben und dies zu ermöglichen DANKE DANKE !!

 Alina unsere  kleine  große Kämpferin ,,,

Wir alle stehen hinter dir, du wirst

niemals alleine sein !!!

 


Wie ihr alle wisst unterstütze ich Michele Angelo, dieses Projekt : Alina. es ist Normal verschieden zu sein. Happiness.
Mit einer Homepage :
www.Besondereskindalina.de

Ich würde mich sehr freuen wenn ihr sie ebenso unterstützt, nein keineswegs möchte ich hier ein Spenden Aufruf starten, sondern möchte euch nur darum bitten Sie ein wenig zu unterstützen in dem das ihr Alina Mut macht - ihr einige Zeilen schreibt , denn so bin ich mir sicher dass ihr Alina in diesem Moment ein Lächeln auf ihre Wangen zaubert .
So wird sie mit Sicherheit die qualvolle Zeit besser überstehen.
 
Danke für eure Unterstützung im voraus sagt euch Michele Angelo

Nun folgen Zeilen von Alinas Mutter die in ihrer Verzweiflung, fast täglich
Zeilen schreibt, umso besser mit dieser Situation zurecht zu kommen.

Denn wie ihr euch Denken könnt ist es für eine Mutter sehr schwer, ihr eigenes Kind so leiden zu sehen.

 

 
 

 

Alina. es ist Normal verschieden zu sein. Happiness. Mit einer Homepage


 
                            Ich habe den Mut  

 Ich kann nicht sprechen,doch ihr könnt mich verstehen.
Ich kann nicht gehen,also schiebt ihr mich.  

 Ich kann nicht singen,doch ich liebe die Musik.  

Ich kann nicht krabbeln,also tragt ihr mich.

  Ich kann keine Witze erzählen,doch ich lache gerne.  

 Ich kann mich selbst nicht waschen,also badet ihr mich.

 Ich kann nicht mit Autos spielen,doch ich kann einen Knopf drücken.
 Ich kann zum Abschied nicht winken,also winkt ihr für mich.

Ich kann mich selbst nicht anziehen,also macht ihr mich hübsch.

  Ich kann nicht lesen,also erzhlt ihr mir Geschichten.

Ich kann niemanden berühren,doch ich kann fühlen.  

 Ich kann nicht Treppen steigen,also setzt ihr mich in den Lift.  

 
 Ich kann nicht rufen:“ Ich bin auch noch da“, wenn man mich übersieht,
also danke denen, die mich selbstverständlich beachten.  

 Ich kann euch mit meiner Stimme nicht deutlich Hallo sagen,

doch gebt mir die Zeit, dann gebe ich euch meine Hand.

Ich kann euch nicht sagen, wie sehr ich euch liebe,

schaut mir also in die Augen, dann werdet ihr es erkennen...

Ich kann euch nicht sagen, was die Zukunft bringen wird,  doch ich habe den Mut, weiter zu machen.

 

Die folgenden Seiten sollten unter anderem auch betroffenen Eltern Mut machen jede sich bietenden Chancen und Möglichkeiten zu nutzen sowie alles Erdenkliche zu unternehmen um Kindern wie Alina alle Wege offen zu halten und sie immer wieder zu fördern.

 

 Der Hilfeschrei - Gedanken eines behinderten Kind /Der Todeskampf der Delfine.  Was nur haben wir euch angetan , frage ich mich jeden Tag, dass ihr unsere einzige Hoffnung für ein besseres Leben einfach so abgeschlachtet.


 
Behinderte Personen können infolge ihrer Funktionsbeeinträchtigung und ihres Status im Vergleich zu Nichtbehinderten nur reduziert ihre allgemeinen Lebensinteressen verwirklichen.

Behinderte wird es immer geben und sie sind, auch wenn sie den von der Gesellschaft vorgegebenen Normen nicht entsprechen, in erster Linie „Mensch".

Erst die Gesellschaft also macht sie zu Außenseitern.

 
Darum kommt es darauf an, eine soziale Ausgrenzung behinderter Menschen, die für sie mitunter schlimmer ist, als ihre Behinderung an sich, zu vermeiden, ihre Eigeninitiative und Selbstbestimmung zu stärken und sie in die Gesellschaft zu integrieren

 
****Man sollte in die Seele der Menschen schauen und nicht die äußere Hülle in den Vordergrund stellen****

 
Wenn einer aus der Reihe tanzt, ist die Reihe besser zu sehen. Das Außergewöhnliche Andersartige und Besondere gehört zum Leben unabdingbar und macht es erst lebbar- erst lebendig!


Jeder Sieg sowie jede kleine Entwicklungsphase sind kleine Siege diese wir zu schätzen wissen.

Es gibt keine Ausweglosigkeit – außer man akzeptiert sie.

  Habe Hoffnung,aber niemals Erwartungen dann erlebst du vielleicht Wunder, aber niemals Enttäuschungen....
 und da wir große Hoffungen in Alina´s Zukunft haben müssen wir leider auch unkonventionelle Wege beschreiten um ihr die so wichtigen Förderungen und ärztlichen Behandlungen , Therapien und vieles mehr, diese sich ausserhalb der konventionellen Medizin und Therapien befinden, zu sichern.
Leider ist das finanziell fast unmöglich daher wollen wir alles versuchen das Alina eine Nachhaltigkeit für ihr bestehendes Spendenkonto erhält.
Förderer , Paten und Spender sind daher jederzeit herzlich willkommen damit wir nicht kurzfristige Aufrufe starten müssen auch um die Therapien ecct. nachhaltig gesichert, sowie weiter durchgeführt werden können.
 

Wir haben diese Seite erst kürzlich für Alina erstellt, da ihre Welt sehr umfangreich ist, werden wir hier nach und nach Aktualisierungen vornehmen.
Wir würden uns freuen wenn ihr Alina hier

Besondereskindalina  besuchen würdet.
www.Besondereskindalina.de

 

 

Eine wahre Geschichte des Arbnor Asllani

 

 

 


Eines Tages kamen Familienangehörige zu mir und baten um Hilfe, ich hörte  mir alles an und als ich die Bilder sah war ich nur noch sprachlos,da lag ein kleiner Junge auf einem Bett das nur bestand aus Rost und keineswegs war eine Matratze vorhanden eine Kanüle steckte in seinem Arm , er kämpfte um sein Leben.


Ich Michele Angelo zögerte keine Sekunde um zu helfen.
Wochen vergingen und hatte endlich das notwendige Geld um diesen jungen einfliegen  zulassen um ihn in der Berliner Charité behandeln zu lassen.

Keiner wusste ob er es überlebt oder nicht ,es verging eine lange Zeit  des bangen und hoffens und wie ich Michele Angelo immer sage die Hoffnung stirbt zum Schluss.

Als ich nicht mehr dran glaubte kam kurz vor Weihnachten dies wie unten gesehen ein Postkarte mit diesen für mich schönste Weihnachtsgeschenk das man mir überreichen konnte.

Ich las die Zeilen und selbst ich als gestandener Mann stockte immer und immer wieder und kämpfte mit den Tränen ,ich schaute hoch zum Himmel und sagte nur noch danke danke danke.

Mein kleiner Freund ( Arbnor Asllani ) wünsche dir von ganzem Herzen und deiner Familie alles erdenklich Gute für eure Zukunft.


Ich Michele Angelo  bedanke mich das du niemals den Kampf aufgegeben hast.
gez. Michele Angelo

Und hier  sind die Zeilen

 

 

 

die eher auf  der Rückseite von ihm geschrieben worden sind sind an mich Michekle Angelo , und die selbst mir, das muss ich offen und ehrlich zugeben für einen Augenblick den Abend stockte, wer weiß vielleicht flossen  innerlich die Tränen aber nicht der Trauer sondern der Freude dass dieser Junge überlebt  hat, und mir  dieses wundervolle Geschenk zugesendet hat.

 

Glaub mir eins das ist  mehr  wert als alles Geld der Welt !!

gez . Michele Angelo

 

 

 

 

World Vision Kooperation mit Michele Angelo

Auch dies schreiben  was ich Michele Angelo  erhalten habe von  World Vision,ist für mich die Belohnung die Freude und lässt mich vergessen welch Kampf Mann tagtäglich unternehmen muss um solche Kinder -Menschen in diesem armen Ländern zu unterstützen. 

 

Ich danke World Vison für diese Schreiben an mich, damit habt ihr mir eine sehr große Freude gemacht.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Michele Angelo
Michele Angelo sag Danke .Sie sind der
Besucher vielen Dank